Sonntag, 15. Mai 2016

Ein Gewächshaus wächst - Teil 1

Endlich! Ein langgehegter Traum wird wahr! Ich bekomme ein Gewächshaus :-).

Der Aufbau war nicht so einfach, wie wir gedacht hatten. Wir hatten das lange Wochenende über Christi Himmelfahrt für den Aufbau eingeplant. Als wir am Donnerstag früh die Pakete mit den Alustreben ausgepackt hatten, fiel uns auf, dass das Dachfutter noch nicht mit Leinölfarbe gemalt war... Wenn das Gewächshaus steht, kommt man da nicht mehr dran. Tja, was bleibt da anderes übrig, als zu streichen? 3 mal muss man Leinölfarbe malen, zweimal verdünnt und einmal unverdünnt. Allein das hat bis Samstag gedauert, da die Farbe nur langsam trocknet. Zum Glück war tolles Wetter, was das Trocknen wenigstens etwas beschleunigt hat.

 Alle Aluteile, unsortiert.

 Beim Kies vorbereiten. Der Sack, den ich extra dafür bestellt hatte, reichte natürlich auch nicht...

 Abgeklebt zum Malen. Wie man sieht, war es sehr windig. Das hat das Malen nicht gerade einfacher gemacht.

 Statt auf Betonfundamente stellen wir das Gewächshaus auf einen Holzrahmen.

 Sortierte Aluprofile.

Nach 3 mal Malen und Kies schaufeln können wir endlich das Holzprofil ausrichten.

1 Kommentar: