Donnerstag, 17. März 2016

Der Frühling ist da!

Wenn die Iris "Katherine Hodgekin" blüht, ist der Frühling da! Gestern ist sie endlich aufgeblüht!
Und es riecht so herrlich nach Frühling! Das Schmelzwasser gluckert in den Gräben und Bächen und die ersten Zugvögel (Gänse) habe ich vor ein paar Tagen auch schon gesehen.





Gestern ist endlich der Schnee auf den Beeten südlich vom Haus weggetaut. Nördlich vom Haus, wo noch keine Sonne hinkommt, liegt noch eine geschlossene Schneedecke auf den Beeten.
Beim Rundgang durch den Garten habe ich dann ein Rhabarberblatt entdeckt, dass sich unter dem Schnee versteckt hatte. Es dauert zwar noch einige Zeit, bis ich ernten kann, aber darauf freue ich mich schon jetzt! Trotz sorgfältigen Sparens habe ich nur noch ein Pfund Rhabarber von letztem Jahr im Gefrierschrank...

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, ja so langsam ist es nicht mehr zu leugnen, die Piepmätze trillern und es grünt und blüht in allen Ecken so langsam los.
    Hier sind es Krokusse, Schneegöcklichen und immerhin 2 Winterlinge !!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Winterlinge! Aber noch habe ich keine im Garten. Ich weiß auch gar nicht, on sie hier die Winter überstehen würden.

      LG Alexandra

      Löschen