Samstag, 5. März 2016

Anzuchten

Von den bisherigen Aussaaten ist die Ausbeute leider nicht so hoch wie sonst. Normalerweise keimen die Tomaten zuverlässig, dieses Jahr war die Ausbeute aber nur 50 %. Das reicht, um meinen Garten zu versorgen, aber nicht für alle Freunde, die normalerweise Tomatenpflanzen von mir bekommen.

Chilis habe ich auch gesät, allerdings habe ich noch die Hälfte der getrockneten Chilis von vor zwei Jahren... Wir werden wohl öfter scharf essen müssen :-). Morgen gibt es supereinfaches Schweinefiletgratin, da werde ich einiges an Chili los. Diesmal habe ich allerdings schwarze Chilis gesät. Ich bin schon sehr gespannt, wie scharf die sind!

 Tomaten, Chilis und Kohlrabi. Zeit zum Umpflanzen...

 schwarzäugige Susanne mit recht gutem Keimerfolg (verglichen mit anderen Jahren)

 Gurke, nur eine von 6 ist gekeimt. Da muss wohl noch eine zweite Aussaat her.

Wassermelone, nur zwei von 6 sind gekeimt und eine ist gleich eingegangen.

Kommentare:

  1. Bei mir keimen gerade Chilis, Paprika und Auberginen. Im März wird es dann so richtig losgehen mit der Aussaat. Ich habe dieses Jahr viel zu viele Samen....da muss ich mich erst mal entscheiden, was ich nehme.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paprika und Auberginen habe ich noch nie probiert, die isst bei uns keiner. Ich bin immer recht früh dran mit Aussaaten, weil bei uns der Sommer so kurz ist. Letztes Jahr bin ich nicht "in die Puschen gekommen", wie man in Norddeutschland sagen würde, und somit ist die Tomatenernte fast komplett ausgefallen.
      LG Alexandra

      Löschen