Montag, 25. Mai 2015

Der neue Schuppen - Teil 2

Bert, der Baggerfahrer, war da und hat gegraben. Hier ein paar vorher-nachher-Bilder.





Was ist nicht so ganz bedacht hatte, war, dass ich nun keine Wäschespinne mehr habe... Die Wäschespinne stand zwischen dem alten Schuppen und dem Carport. Mein Mann und mein Vater hatten letzte (?) Jahr ein schönes Fundament gegossen, dass wir noch mit Kieselsteinen belegt haben. Die Wäschespinne passt aber nun nicht mehr zwischen Schuppen und Carport und damit wir nicht von Hand alles ausgraben müssen, habe ich Bert gebeten, das Fundament aus der Erde zu holen. Nun brauche ich einen neuen Platz für die Spinne, aber ich weiß noch nicht genau wohin. In einer Gartenzeitschrift habe ich vor einiger Zeit weiß gestrichene Holzpfeiler gesehen, zwischen denen Wäscheleinen gespannt waren. Das sah fantastisch aus. Vielleicht wird es ja so eine Lösung? Aber das löst die Platzfrage auch nicht.

Der Rasen hat unter den Bauarbeiten etwas gelitten... Man kann gut die Fahrspuren sehen, die der Bagger im Rasen hinterlassen hat.



Vorher hatten wir einen schönen Rasen (das ganze Unkraut sieht man auf den Bildern ja zum Glück nicht ;-)). Nun werde ich wohl neuen Mutterboden bestellen müssen, die Fahrspuren auffüllen und dann neues Gras säen. Im Herbst wird davon hoffentlich nichts mehr zu sehen sein. Und vorher haben wir vor lauter Schuppen bauen sowieso keine Zeit, um den Garten zu genießen... :-).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen