Sonntag, 8. Juni 2014

Das Projekt des Wochenendes: ein neues Beet

Den Freitag, der bei uns in Schweden Nationalfeiertag ist, und den Samstag habe ich damit verbracht, ein neues Beet anzulegen.

Zuerst musste die Form festgelegt werden.

 Gut, wenn man zuerst ein Seil auslegt und das neue Beet von allen Seiten betrachtet. Dann kann man die Form noch anpassen.

Nächster Schritt: Grassoden abstechen und die Erde vom Gras abkratzen. Die Erde will ich schließlich im Garten behalten. Die Grassoden haben wir weggebracht.
Wir sind übrigens im wahrsten Sinne des Wortes steinreich, siehe linker Bildrand.


Endlich fertig mit den Grassoden.  Ein ziemlicher Knochenjob bei unserem Lehmboden, wenn man alles mit der Hand gräbt.

Die Erde habe ich mit etwas Kuhdung verbessert.

Probeaufstellung der Pflanzen. Nur der Platz des Zierapfels "Red Sentinel" war von vorne herein klar.

Alle Stauden gepflanzt. Alle? Nein, eine habe ich vergessen :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen