Dienstag, 22. April 2014

Johannisbeeren

Ich habe 3 Sorten Johannisbeeren im Garten, zwei rote (Jonkheer van Tets und Rovada) und eine unbekannte weiße Sorte (aus dem Supermarkt). Alle haben reichlich Knospen und ich hoffe auf eine reiche Ernte. Es ist das erste Jahr, in dem die weißen und Rovada blühen. Johannisbeeren sind selbstfruchtend, sollen aber mehr Früchte ansetzen, wenn es mehrere Sorten in der Nähe gibt. Mal schauen, ob sich das als richtig erweist und wie viele Kilogramm Früchte ich dieses Jahr ernten darf. Letztes Jahr waren es 7 kg, die aber mittlerweile alle aufgegessen oder zu Gelee verarbeitet worden sind.

Jonkheer van Tets, eine der ursprünglich zwei gekauften Pflanzen dieser Sorte

 Jonkheer van Tets, eine der ursprünglich zwei gekauften Pflanzen dieser Sorte

 Jonkheer van Tets, eine der urpsrünglich zwei gekauften Pflanzen dieser Sorte

 ein selbst gezogener Steckling der Sorte Jonkheer van Tets, der einen erstaunlich hohen Fruchtansatz hat für eine zweijährige Pflanze

 weiße Johannisbeere

 Rovada

Rovada, ebenfalls mit erstaunlich hohem Fruchtansatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen