Sonntag, 16. März 2014

Austriebe 2014 - Teil 11

So viel mehr als Austriebe gibt es im Garten (noch) nicht zu sehen. Grossflächige Bilder erscheinen braun in grau, weil die Austriebe noch so klein sind. Deshalb kommt hier Teil 11.

 Herbstaster

 Die Zwergiris "Katherine Hodgekin" blüht jetzt vollständig. Eine wunderschön gezeichnete Blüte, wie Ihr auf dem nächsten Bild sehen könnt.


Austriebe einer mehrjährigen weißen Wicke (oder Platterbse) namens "White Pearl". Mehrjährige Wicken sehen den bekannten einjährigen Wicken sehr ähnlich. Der Unterschied ist nur (außer der Mehrjährigkeit), dass sie leider nicht duften.

 Nach dem ersten Kahlfrass der Rehe habe ich im gesamten Beet Blutmehl ausgestreut. Blutmehl ist ein Dünger, der aus dem Blut von Schlachttieren hergestellt wird und auch für den Bioanbau zugelassen ist. Und ich habe gelesen, dass es die Rehe verscheucht. Ein Versuch kann nicht schaden, dachte ich mir vor einigen Jahren und siehe da: die Tulpen wurden fortan in Ruhe gelassen! Noch wage ich nicht zu hoffen, dieses Jahr wieder reichlich Tulpen in den Beeten zu haben, aber die Voraussetzungen sehen ganz gut aus.

Wenn Schnittlauch blüht, sehen die Blüten wunderschön aus. Leider hatte ich bisher nur lilafarbenen Schnittlauch im Garten, was farbmässig nicht so ganz in meine Palette passt. Letztes Jahr habe ich dann weiß blühenden Schnittlauch erstanden.
Was Ihr oben seht, ist allerdings kein weiß blühender Schnittlauch, sondern gekeimter Samen des lilablühenden. Er hat sich überall ausgesät und auf großen Teilen des Kräuterbeetes tauchen nun kleine grüne Halme auf.

Kommentare:

  1. Das geht ja schon gut ab bei dir, Knospen und Austriebe sind hier zwar auch schon einige zu sehen, allerdings blühen hier bisher nur die Krokanten und eine einzige Primel ;-))), ach Schneeglöckchen bzw. Märzenbecher nicht zu vergessen.
    Schöne Fotos hast du gemacht! Viele Erfolg weiterhin!
    LG aus Branndenburg
    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Zwergiris hat ja wirklich eine sehr schöne Musterung *__* Es sind wieder schöne Fotos geworden die du gemacht hast. Bei uns im Garten blühen bis jetzt ein paar Krokusse. Die Tulpen sind auch noch nicht soweit und die restlichen Pflanzen gucken auch noch recht schüchtern aus der Erde raus. Ich hoffe sehr das sich das Wetter wieder bessert, den seit gut 3 Tagen regnet es hier ununterbrochen :(

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen