Sonntag, 13. Januar 2013

Saatsaison eröffnet!


Ich muss zugeben, dass ich etwas spät dran bin. Eigentlich hätten diese Samen schon letzten Herbst in die Töpfe gemusst. Aber ich habe es zeitlich nicht geschafft. Nunja, entweder sie keimen trotzdem noch, oder ich habe eben Pech gehabt... Es handelt sich um 4 Sorten, die alle eine Kälteperiode durchmachen müssen, bevor sie keimen:
  • Chaenomeles speciosa - Chinesische Zierquitte
  • Chimonanthus praecox - Gewürzstrauch
  • Crataegus intricata - Scharlach-Weissdorn
  • Geranium phaeum - Brauner Storchschnabel
So, nun stehen sie draussen und warten auf die Kälte. Frost haben wir immerhin schon.


Und da die Mini-Osterglocken, die ich mir Anfang Januar gekauft habe, so langsam verblüht sind, wollte ich etwas neues auf dem Esstisch haben. Zuerst hatte ich einen Topf mit Perlhyazinten in der Hand. Ein kleine Topf in einem - zugegeben - schönen Übertopf für umgerechnet 6,50€??? Wucher! Da kaufe ich für etwas mehr lieber die Perlhyazinten in Plastiktöpfen und dazu noch einen Efeu und schwups habe ich eine schöne bepflanzte Gugelhupfform :-).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen