Donnerstag, 26. Januar 2012

Gartenplanung - Teil 3

Mit einigem Schrecken ist mir gerade aufgefallen: es ist schon Ende Januar! Und ich habe noch keine Tomaten gesät! Das musste ich schnell ändern. Also habe ich mir heute meinen Sack Erde, der schon seit einigen Wochen bereit liegt, geholt und habe losgelegt. Und das habe ich gerade gesät:
  • Tomate "Vilma"
  • Tomate F1 "Gemini"
  • weiße schwarzäugige Susanne "Susi White with Black Eye"
  • Tiarella wherryi
  • Akelei "William Giuness"
  • Rittersporn "Giant Galahad"
Schon vor 2 Wochen habe ich Petersilie, Schnittlauch, Hauswurzen und Zyperngras gesät. Die Petersilie und einige Hauswurzen sind schon gekeimt. Beim Zyperngras mache ich mir wenig Hoffnung, weil als Temperatur zwischen 25 und 28 Grad angegeben sind und die kann ich nicht bieten... Aber ich hätte soooo gerne Zyperngras, dass ich es auf einen Versuch ankommen lasse.

Achja, und draußen stehen noch Schlüsselblumen und Allium aus eigenem Samen. Eigentlich hätte ich die wohl gleich aussäen müssen, aber das habe ich erst nicht gewusst und dann vergessen. Mal schauen, ob da noch etwas draus wird. Ansonsten bin ich um eine Erfahrung reicher :-).

Ich bin schon gespannt, wie viele Tomaten dieses Jahr aufgehen. Mein Samen für die "Vilma" ist von letztem Jahr, da werden bestimmt nicht alle keimen.Und dieses Jahr habe ich keine 49 Tomaten gesät :-). Nein, es sind nur 39...
Die schwarzäugige Susanne möchte ich dieses Jahr in zwei Ampeln an der Terrasse pflanzen. Mal schauen, ob sie auch hängend wachsen, oder ob sie zwangsweise etwas zum Klettern brauchen.

So, das war der erste Saatdurchgang in 3-4 Wochen kommt Durchgang Nummer 2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen