Dienstag, 17. Mai 2011

Regen! Endlich Regen!

Seit der Schneeschmelze im März hat es kaum mehr geregnet. Hier und da mal ein paar Tropfen, aber das hat kaum die Oberfläche angefeuchtet. Am Samstag kam dann endlich der lang ersehnte Regen. Feiner Regen, der etwas anhält und dann wieder aufhört, um einige Zeit später wieder zu starten. Ideal für das Land. Die Blumen, die vorher noch gezögert haben, blühen. Der Rasen wächst in einem enormen Tempo. Leider auch das Unkraut - Verzeihung, Gartenbegleitkraut! - im Rasen. Am Sonntag habe ich 3 grosse Eimer mit Löwenzahn ausgestochen!

Die Schattenmorelle steht in voller Blüte! Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass daraus auch Kirschen werden und dass die Stare sie nicht alle wegfressen! Letztes Jahr hatten wir 3 Kirschen, die ich dieses Jahr zu toppen hoffe :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen